Aktuelles
1. Drensteinfurter Poetry Slam
Auftaktveranstaltung des Drensteinfurter Kultursommer 2017

Ein Mikro, vier Slam Poeten, fünf Minuten Bühne und das Publikum ist die Jury beim ersten Drensteinfurter Dichterwettstreit. Vier überregional bekannte Slam Poeten treten mit Wort, Satz und Text gegeneinander an. Moderation: Sira Busch (Münster). U.a. mit Andreas Weber (Münster) und Achim Leufker (Rheine). Der 1. Drensteinfurter POETRY SLAM ist die Auftaktveranstaltung des diesjährigen Drensteinfurter Kultursommers.

Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb. Es geht darum, eigene Texte innerhalb eines Zeitlimits vor Publikum vorzutragen. Bewertet werden sowohl Inhalt als auch Vortragsweise der Texte. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger und Voten mit Ihrem Applaus.

Sira Busch wird 2017 Münster bei den Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam vertreten. Die überregional bekannte Slam Poetin gewann eine Vielzahl Slams. Zudem ist sie gern gesehener Gast auf Lesebühnen. Ihre Texte wurden in mehreren Magazinen und im Buch ”Tintenfrische II“ (Lektora Verlag) abgedruckt.

Andreas Weber, der Slam Poet und Lesebühnenautor aus Münster zählt zu der ersten Liga der deutschsprachigen Poetry Slam Szene. 2008 organisierte er in NRW die ersten Landesmeisterschaften im Poetry Slam. Seine Texte wurden in zahlreichen Einzelveröffentlichungen und Anthologien abgedruckt (zuletzt: Herr Weber auf Safari, Unsichtbar Verlag).
Achim Leufker (Rheine) kam 2008 als „Spätberufener“ zu Poetry-Slam- und Lese-Bühnen. Seine vorwiegend humorvollen Texte wurden in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Im Herbst 2016 wurde sein erstes Buch mit dem Titel „Dauernd findest du ein „H“ in der Buchstabensuppe“ veröffentlicht.

Miedya Mahmod aus Marburg hat bundesweit schon einige Erfolge verzeichnet mit ihren Texten verzeichnet. Sie ist Finalistin bei den Deutschsprachigen U20 Meisterschaften gewesen und tourt lustig und gut gelaunt von Slam zu Slam durch das Land. Gerade ist sie frisch nach Hessen gezogen und wird jetzt erst mal dort die Szene aufräumen mit ihren wundervollen Texten.

Der Slam Poet Bernard Hoffmeister ist seit 2011 deutschlandweit mit seinen satirischen Texten unterwegs. Er ist einer der Organisatoren der deutschsprachigen Slam-Meisterschaften 2017 in Hannover und Herausgeber des Düsseldorfer Literaturmagazins S/ash. Hoffmeister arbeitet als Autor von Quizfragen für TV-Quizshows wie Gefragt - gejagt, Wer wird Millionär? und Fünf gegen Jauch. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf.
Der Poetry Slam findet am Freitag (18. August) um 19:30 Uhr im Kulturbahnhof, Bahnhofsplatz 2, Drensteinfurt. Der Eintritt ist frei. Spenden zur Finanzierung des gesamten Kultursommerprogramms sind bei den einzelnen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Alle Veranstaltungen des Drensteinfurter Kultursommers 2017 sind in einem attraktiven Flyer abgedruckt, der an alle Haushalte in Drensteinfurt, Rinkerode und Walstedde verteilt wurde und in der Stadtverwaltung, im Erlbad und in vielen Geschäften ausliegt. Weitere Informationen zum Drensteinfurter Kultursommer 2017 findet man auf der Internetseite www.drensteinfurter-kultursommer.de.


Fachbereich: FB 08 - Wirtschaftsförderung/Fachbereich 04 - Kultur
Auskunft erteilt: Frau Homann, Herr Stiefel
Tel. (Durchwahl): (0 25 08) 9 95-135/122
Zur Übersicht