Aktuelles
Die Highlights der 14. Drensteinfurter Spieletage
Für viele Familien sind die Drensteinfurter Spieletage an sich schon ein Highlight: über 100 Spiele, alle in hellen Räumen persönlich erklärt, engagierte Jugendliche, frische Waffeln und sogar noch Platz zum Rumtoben.
Trotzdem sollen hier aus allen anderen zwei besondere Highlights hervorgehoben werden, von denen eines am Samstag, das andere am Sonntag auf dem Programm steht.
Am ersten Tag warten die Drensteinfurter Spieletage in diesem Jahr mit einem Live Escape Room auf! Escape Games haben schon vor Jahren den Sprung vom Computermonitor ins Real Life geschafft. Escape Rooms sind vor allem in Großstädten wie Pilze aus dem Boden geschossen. Ende 2016 hat dieser Trend auch die Welt der Brettspiele erreicht. Mittlerweile haben zahlreiche Spieleverlage eigene Serien auf den Markt gebracht. Besonders erfolgreich ist die EXIT-Reihe des Kosmosverlags. Diese wurde zudem als Kennerspiel des Jahres 2017 ausgezeichnet. Klar, dass EXIT bei den Drensteinfurter Spieletagen nicht fehlen darf! Die Besucher sind ins „Das Haus der Rätsel“ eingeladen. Hier sollen sie auf die berühmten drei ??? treffen. Doch die sind erstmal nicht zu entdecken. Da fällt mit einem Knall die Eingangstür zu. Eingeschlossen! Was ist hier los? Und wo sind Justus, Peter und Bob? Um den Escape Room zu bewältigen, müssen die Besucher in mehreren Räumen zahlreiche knifflige Rätsel lösen. Ein unvergessliches Spielerlebnis für die ganze Familie.

Etwas entspannter geht es dagegen am zweiten Tag zu. Am Sonntag laden die Drensteinfurter Spieltage nämlich zum Träumen ein! „When I Dream“ ist ein traumhaft einfaches und verzauberndes Kommunikationsspiel für 4-10 Spieler. Ein Spieler bedeckt seine Augen und beginnt zu träumen. Die anderen Spieler sind Traumgeister, die Karten mit einem einzigen Wort beschreiben müssen. Dabei kommt es zum Widerstreit zwischen den bemühten Feen und den Nachtalben, die den Träumer durch falsche Hinweise in die Irre führen möchten. Sandmänner versuchen zu schlichten.
When I dream wird bei den Drensteinfurter Spieletage in einem eigenen Raum vorgestellt. Hier wird extra ein Himmelbett aufgebaut, die zuständigen Spielerklärer sind selbstverständlich passend kostümiert.

Der Eintritt zu den Drensteinfurter Spieltagen ist völlig kostenlos. Aktuelle Infos unter www.drensteinfurt.de und www.facebook.com/kulturbahnhof.drensteinfurt.

Ich würde mich freuen, wenn Sie auf unsere Veranstaltung hinweisen und gegebenenfalls auch darüber berichten könnten.

Rüdiger Pieck

Kulturbahnhof der Stadt Drensteinfurt
fon 02508- 993797
fax 02508- 9956222

Hausadresse:
Bahnhofsplatz 2
48317 Drensteinfurt

Postadresse:
Landsbergplatz 7
48317 Drensteinfurt
Zur Übersicht