Aktuelles
Der Drensteinfurter Kultursommer 2017 startet am 18.08.2017
Wenn die Grillen im Sommer ein Ständchen bringen und milde Sommertage einladen lange draußen zu bleiben, dann wird es wieder Zeit für den Drensteinfurter Kultursommer. In der schönsten Zeit des Jahres vom 18. August bis 10. September findet bereits zum siebten Mal unter dem bewährten Motto „Kultur umsonst und an besonderen Orten“ der Drensteinfurter Kultursommer 2017 statt. Die beliebte Veranstaltungsreihe findet im jährlichen Wechsel mit dem Dreingaufest alle zwei Jahre statt.

Auch in diesem Jahr hat das Organisationsteam des Kultursommers bestehend aus Ute Homann, Corinna Grünewald und Gregor Stiefel von der Stadtverwaltung wieder einen bunten Mix für Groß und Klein aus Musik, Lesungen, Kino, Kindertheater und Kunst geplant. Erfreulich ist, dass sich erneut viele Bürgerinnen und Bürger, Vereine und auch die örtliche Kaufmannschaft an der Durchführung des diesjährigen Kultursommers beteiligen. [...]
1. Drensteinfurter Poetry Slam
Auftaktveranstaltung des Drensteinfurter Kultursommer 2017

Ein Mikro, vier Slam Poeten, fünf Minuten Bühne und das Publikum ist die Jury beim ersten Drensteinfurter Dichterwettstreit. Vier überregional bekannte Slam Poeten treten mit Wort, Satz und Text gegeneinander an. Moderation: Sira Busch (Münster). U.a. mit Andreas Weber (Münster) und Achim Leufker (Rheine). Der 1. Drensteinfurter POETRY SLAM ist die Auftaktveranstaltung des diesjährigen Drensteinfurter Kultursommers.

Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb. Es geht darum, eigene Texte innerhalb eines Zeitlimits vor Publikum vorzutragen. Bewertet werden sowohl Inhalt als auch Vortragsweise der Texte. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger und Voten mit Ihrem Applaus.

[...]
 
Hilfe bei der Vermittlung von Geschäftsimmobilien
Die Lebensqualität in unserer Stadt wird auch maßgeblich durch ein attraktives und lebendiges Stadtzentrum bestimmt.

Gemeint ist eine Innenstadt, in der man gut einkaufen kann, die Lust darauf macht, zu bummeln, Freunde zu treffen und sich dort aufzuhalten.

Ein guter Mix von Einzelhandel und Gastronomie, Kultur und Stadtfesten ist dafür die Voraussetzung. Und schließlich müssen Architektur und Stadtentwicklung einen Rahmen dafür schaffen, dass unsere Innenstadt so etwas wie die Visitenkarte von Drensteinfurt wird - mit einer anspruchsvollen Architektur und Raum für neue Ideen.

Die Attraktivität von Drensteinfurt als Einkaufsstadt nachhaltig zu steigern, liegt sicherlich im Interesse aller Beteiligten, erfordert aber auch die gemeinsame Anstrengung von Handel, Gastronomie, Gewerbe, Immobilieneigentümern und Verwaltung.

Voraussetzung für die Vermeidung von Leerständen ist die rechtzeitige Information über freiwerdende Ladenlokale durch die Eigentümer. Wir bitten daher alle Eigentümer, sich frühzeitig mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir einen persönlichen Termin mit Ihnen ausmachen können.

Zusätzlich können uns neben den Eigentümern auch Interessenten für Gewerbeimmobilien kontaktieren.

Der Service ist für Eigentümer wie Mietinteressenten kostenlos, die Meldung ist bequem per Mail möglich.
[...]
Musikalisch-literarischer Abend zu Wilhelm Busch
Lesung im Rahmen des Drensteinfurter Kultursommers

Im Rahmen des Drensteinfurter Kultursommers 2017 präsentiert das Duo Bernd Vogt und Patrik Gremme am Samstag 19.08.2017 um 19.30 Uhr im Bistro „Leib & Seele“ in Walstedde die literarisch-musikalische Biographie von Wilhelm Busch. Ein ehemalige Schulleiter und ein Apotheker aus Dülmen sorgen für Heiterkeit aber auch Nachdenken, wenn Sie neben den Werken auch den Charakter von Wilhelm Busch analysieren.

Alle Welt kennt Wilhelm Busch. Er gilt als der „große deutsche Humorist“. Seine Verse gehören zum goldenen Zitatenschatz, seine Bildergeschichten zum Hausschatz der Deutschen, allen voran „Max und Moritz“, inzwischen in 280 Sprachen übersetzt. Ein internationaler Kinderbuchklassiker also. Der malende Dichter behauptet sich auch im 21. Jh. noch als künstlerischer Vorläufer der Comiczeichner, als bürgerlicher Satiriker mit Hang zur Idylle, deren trügerische Fassade er zugleich durchschaut, als philosophischer Pessimist, der den Kampf ums bürgerliche Dasein in die gute Stube verlegt. All die schonungslos gezeichneten und bissig kommentierten Geschichten über die seelischen Abgründe der Menschen sind allerdings grundiert von grausamer Komik, bei deren Betrachtung einem oftmals das Lachen im Halse stecken bleibt. [...]
 
8. Erlbathlon Samstag, 19. August 2017
Samstag, 19. August 2017, 15.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr

Ort: Erlbad Drensteinfurt, Wassertemperatur 24º

Veranstalter: Stadt Drensteinfurt, Erlbad

Programm....
[...]
Nebenstelle Walstedde bleibt geschlossen.
Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass von Montag, 17.07.2017 bis einschließlich Dienstag, 29.08.2017 urlaubsbedingt die Verwal-tungsnebenstelle Walstedde geschlossen bleibt.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte direkt an die Stadtverwaltung, Telefon 02508 995-0. [...]
 
Veranstaltungskalender 2017 für Drensteinfurt



(Foto: Marktplatz: Gisela Schäper, FOTO-KUNST-GRAFIK Drensteinfurt, www.foto-kunst-grafik.de)
Verpassen Sie keinen Termin!

Hier finden Sie einen mit den großen, langfristig geplanten Veranstaltungen in Drensteinfurt.
Schützenfeste, Sportveranstaltungen, Dreingaufest und Weihnachtsmärkte. Mit dem Veranstaltungskalender entgeht Ihnen nichts mehr !
Terminwünsche und Anregungen nimmt Meike Haverkamp (Tel.: 02508 993 798) gerne entgegen.

Den Veranstaltungskalender finden Sie hier.... [...]
Thema am 10. September 2017: Macht und Pracht
Macht und Pracht heißt das bundesweite Motto des Tages des offenen Denkmals am 10. September in diesem Jahr.

Das Thema besticht durch sehr breite Interpretationsmöglichkeiten, die es allen Beteiligten leicht macht, Anknüpfungspunkte für die Präsentation der Denkmale - egal wie alt - zu finden.

Architektur und Kunst drücken seit jeher den Wunsch ihrer Erbauer, Erschaffer und Auftraggeber aus, Schönheit, Wohlstand, weltliche und religiöse Machtansprüche abzubilden. Dies geschieht durch Form- und Materialwahl, den Einsatz von Technik und Technologien, die Art der künstlerischen Ausgestaltung mit Farben, Motiven und Ornamentik, den gewählten Bauplatz und die Qualität der eingebundenen Baumeister, Architekten, Künstler und Handwerker.

[...]