Aktuelles
Stadtführung für Neubürger
Die Stadt Drensteinfurt lädt interessierte Neubürgerinnnen und Neubürger zu einer kostenlosen Stadtführung ein. Bei der Stadtführung soll Geschichtliches, aber auch Aktuelles über Drensteinfurt vorgestellt werden: Welche Einkaufsmöglichkeiten gibt es? Welche Sport- und Freizeitaktivitäten und welche kulturellen Highlights werden in Drensteinfurt angeboten? Die Stadtführungen werden von der Wirtschaftsförderin Ute Homann und von der neuen Stadtführerin, der Diplomgeologin Petra Holler-Kracht durchgeführt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 20 Personen. Treffpunkt Stadtverwaltung, Landsberplatz 7. Termine: Samstag, 24. Mai, 11 - 12.30 Uhr und Samstag, 27. September, 11 - 12.30 Uhr. Die Anmeldungen für die Neubürgerstadtführung nimmt Wirtschaftsförderin Ute Homann ab dem 5. Mai entgegen, Telefon 02508 - 995 135, u.homann@drensteinfurt.de. Wenn der Bedarf größer ist, sind weitere Führungen für Neubürger geplant. [...]
Verwaltungsnebenstelle Rinkerode bis einschließlich Freitag, 25. April geschlossen
Die Verwaltungsnebenstelle Rinkerode bleibt ab Montag, 14. April, bis einschließlich Freitag, 25. April, geschlossen. Ratsuchende können sich an die Stadtverwaltung unter Telefon 02508 995-0 wenden. [...]
 
Information der Stadtverwaltung zur Europa- und Kommunalwahl am 25.05.2014
Information der Stadtverwaltung zur Europa- und Kommunalwahl am 25.05.2014

In den nächsten Tagen werden auch in Drensteinfurt die Wahlbenachrichtigungsbriefe an alle im Wählerverzeichnis eingetragenen rd. 12.700 Wahlberechtigten für die Europa- und Kommunalwahl am 25.05.2014 zugestellt.

Die Verwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass zu diesen Wahlen keine Wahlbenachrichtigungs-Karten, sondern Wahlbenachrichtigungs-Wahlbriefe in DIN A4 zugesandt werden.

Insgesamt finden an diesem Tage fünf Wahlen statt, und zwar
• die Europawahl,
• die Wahl des Kreistages,
• die Wahl des Landrates,
• die Wahl des Stadtrates und
• die Wahl des Bürgermeisters.

Wahlberechtigt ist nur derjenige, der im Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein hat. [...]
Hohe Nachfrage nach Grundstücken in Drensteinfurt
Die Erschließung des 2. Bauabschnittes des
Bebauungsplanes „Berthas Halde“ beginnt

Der Wunsch von vielen Familien in Drensteinfurt zu bauen und zu leben ist sehr hoch. Sichtbar wird dieses an der rasanten Entwicklung des Baugebietes Berthas Halde.

Mitte 2011 wurde der I. Bauabschnitt des Baugebietes erschlossen.

Insgesamt wurden dort 65 Grundstücke gebildet. 49 davon waren im Eigentum der Stadt.

Alle Grundstücke sind inzwischen verkauft. [...]
 
Walstedder Bürgerinnen und Bürger freuen sich über Ausbau eines neuen Fuß- und Radweges an der Straße Prillbach
Ein lang gehegter Wunsch der Walstedder Bürgerinnen und Bürger wird jetzt umgesetzt. Der Fußweg vom K+K-Markt entlang der Straße Am Prillbach Richtung Ortskern wird in einen breiteren Fuß- und Radweg umgebaut.

Der Fußweg wurde mit dem Bau des K+K-Marktes angelegt. Er hat nur eine Breite von 1,25 m. Radfahrer mussten die Straße Am Prillbach nutzen, die als Hauptanfahrtsstraße nach Walstedde stark frequentiert ist.

Der Fußweg wird jetzt zu einem kombinierten Fuß- und Radweg in einer Breite von 2,20 m ausgebaut. Er schließt an den Radweg, der von der Kreuzung B 63/ K 26 in Höhe der Einfahrt zum K+K-Markt führt, an. Von dort wird er südlich der Baumreihe bis hinter den Kurvenbereich geführt und mündet dann in Höhe der Bushaltestelle wie-der auf die Straße Am Prillbach ein.

Die Firma Frerichmann hat mit den Baumaßnahmen bereits begonnen. Die Arbeiten werden ca. 1 Woche dauern. Die Stadt investierte runde 30.000 € für die Maßnahme. [...]
Sanierung des Bahnhofes Rinkerode abgeschlossen „Schlussstein gesetzt“
Mit der Wiederaufstellung der Stele des Karnevalvereines Rinkerode schließt die Stadt die umfangreiche Sanierung des Bahnhofsumfeldes Rinkerode endgültig ab. Nach einer Bauzeit von knapp drei Jahren freuen sich vor allem die Anlieger über eine gelungene Sanierung des gesamten Verkehrsbereiches rund um den Bahnübergang der Orts-durchfahrt. „Das Bahnhofsumfeld ist nicht nur schöner, sondern auch übersichtlicher und offener geworden, die dunklen Winkel sich verschwunden“, freut sich Heinrich Lohmann, der Wirt im anliegenden Hotel. [...]
 
Veranstaltungskalender 2014 für Drensteinfurt
Verpassen Sie keinen Termin !

Hier finden Sie einen Jahreskalender mit den großen, langfristig geplanten Veranstaltungen in Drensteinfurt.

Schützenfeste, Sportveranstaltungen, Dreingaufest und Weihnachtsmärkte. Mit dem Veranstaltungskalender entgeht Ihnen nichts mehr !

Terminwünsche und Anregungen nimmt Meike Haverkamp [...]
Veranstaltungskalender zum Jahr der Familie 2014
Wie schon in den zurückliegenden Jahren, hat der Drensteinfurter Bürgermeister Paul Berlage auch die Jahre 2013 und 2014 unter ein besonderes Motto gestellt.

„Die Stadt Drensteinfurt versteht sich als besonders familienfreundliche Kommune“, so Bürgermeister Berlage. „Daher habe ich beschlossen, dass die Stadt Drensteinfurt mit ihren Ortsteilen Rinkerode und Walstedde in den Jahren 2013 und 2014 ganz im Zeichen der Familie stehen soll. Mit dem „Jahr der Familie“ möchte ich die Stadt Drensteinfurt als noch familienfreundlicher bzw. noch familiengerechter weiterentwickeln, und das am liebsten gemeinsam mit allen Familien, die hier leben“.

Für den Zeitraum September 2013 bis Juni 2014 ist von der Stadtverwaltung zu dem „Jahr der Familie“ eine umfangreiche Veranstaltungsreihe für und über Familien geplant worden. Alle Termine sind in einem handlichen kleinen Heft aufgeführt. [...]
 
Dauerausstellung „Strontianit in Drensteinfurt“ im Gebäude der Stadtverwaltung
Es war fast ein Goldrausch, als nach 1870 in Drensteinfurt „Silbersteine“ gefunden und in Hunderten von Gruben und kleinen Stollen abgebaut wurden. Strontianit ist ein seltenes Mineral. Die Strontianitvorkommen im südlichen Münsterland wurden industriell verwertet: zum einen für die Pyrotechnik zur Erzeugung von roten Flammen, vor allem aber in der Zuckerindustrie zur Gewinnung von Restzucker aus der Melasse.

In einer kleinen Dauerausstellung in zwei Schrankvitrinen im Obergeschoss des Gebäudes der Stadtverwaltung wird seit 2013 der Strontianit und insbesondere seine Drensteinfurter Geschichte präsentiert. [...]
Radbroschüre lädt zur erkunden Drensteinfurts und Umgebung ein.
„Kultur und Natur erfahren“ - der Untertitel ist auch im wörtlichen Sinn gemeint. Die Stadt Drensteinfurt hat eine Radwegebroschüre herausgegeben. Sie lädt dazu ein, die nähere Umgebung des Stadtkerns radfahrend zu erkunden.

Die von der Stadt Drensteinfurt herausgegeben Radwegebroschüre ist jetzt im Bürgerbüro erhältlich. [...]
 
Schönes Drensteinfurt - Neue Postkarten-Edition von Drensteinfurt und Umgebung
Alle, die ein Andenken von ihrem Besuch in Drensteinfurt haben oder aus Drensteinfurt Grüße an Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte schicken möchten, können sich jetzt über neue Postkarten freuen.

Die Postkarten sind im Maxiformat erschienen, aber zu frankieren sind diese wie alle Postkarten mit 0,45 €. Zwei der Postkarten sind von Drensteinfurt und zeigen Motive aus allen drei Ortsteilen, eine weitere Karte zeigt Motive aus Walstedde, Ameke und Mersch und eine Karte widmet sich ausschließlich Rinkerode mit seinen Sehenswürdigkeiten. [...]