Aktuelles
Wasserratten und Nachtschwärmer aufgepasst !!!
Nachtschwimmen im Erlbad Drensteinfurt am Freitag

Am Freitag, den 03.07.2015 veranstaltet das Erlbad der Stadt Drensteinfurt wegen des bevorstehenden guten Sommerwetters mit Temperaturen von mehr als 30 Grad ein attraktives Nachtschwimmen in dem beliebten Familien- und Freizeitbad.

Bei romantischer Beleuchtung und mit musikalischer Unterhaltung mit aktueller Musik unter dem Sternenhimmel kann man den Abend im Freibad bis 23.00 Uhr genießen. Das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken bleiben geöffnet und es kann nach Herzenslust im Mondschein geschwommen werden. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, da der Kiosk wie gewohnt die ganze Zeit über geöffnet ist. Hilfreiche Mitglieder der DLRG Drensteinfurt sorgen bei dem zu erwartenden Besucherandrang an diesem Abend für zusätzliche Sicherheit am Beckenrand.

Es wird darauf hingewiesen, dass Jugendliche unter 14 Jahren nur in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson am Nachtschwimmen teilnehmen können. Neben dem normalen Eintrittsgeld wird kein zusätzlicher Eintrittspreis erhoben.

Also - auf ins Erlbad Drensteinfurt - so einen Abend darf man sich nicht entgehen lassen, denn das „Open-Air-Schwimmen“ am Abend hat seinen ganz besonderen Reiz! Zudem ist diese Attraktion stark wetterabhängig und kann daher leider nicht immer in jeder Badesaison angeboten werden. [...]
Stellenausschreibung
Die Stadt Drensteinfurt stellt zum 01.08.2016 eine/einen

Auszubildende/Auszubildenden für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten

ein.
[...]
 
Zwölf Bürgermeister nehmen Urkunden im münsterschen Rathaus entgegen
Als erste Region in Deutschland ist die ‚Stadtregion Münster‘ (Mitglieder sind Münster und die unmittelbar angrenzenden Städte und Gemeinden) für ihre Klimaschutzaktivitäten mit dem Label des European Energy Award (EEA) ausgezeichnet worden. Zur Überreichung der Urkunden am Freitag, 19. Juni, begrüßte Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe seine Bürgermeisterkollegen aus der Stadtregion, u. a. auch Bürgermeister Carsten Grawunder. Überreicht wurden die Urkunden von Leonard Meyer von der EEA-Bundesgeschäftsstelle.
Als gemeinsames Ziel streben die zwölf Kommunen bis 2050 die CO2-neutrale Region an. Damit dies gelingt, soll der Energieverbrauch in der Region deutlich sinken und der Einsatz effizienter Technologien vorangetrieben werden. Gleichzeitig sollen die erneuerbaren Energien weiter ausgebaut werden. Um drei Projekte wollen sich die Kommunen in den nächsten Jahren besonders intensiv kümmern: klimaschonende Mindeststandards bei der Bauleitplanung, energieeffiziente Altbausanierungen und gemeinsame Initiativen zur Förderung des stadtregionalen Radverkehrs. Das Stadt Drensteinfurt engagiert sich beim Thema Bauleitplanung und leitet - gemeinsam mit Ascheberg - die eingerichtete Arbeitsgruppe. Bürgermeister Carsten Grawunder sieht hier die größten Potenziale. „Ein Haus, das heute gebaut wird, steht 50, vielleicht 100 Jahre. Jeder Euro, der beim Hausbau in den Klimaschutz investiert wird, zahlt sich im Laufe einer solch langen Zeit garantiert aus“, so zeigt er sich überzeugt. „Ein gemeinsames Leitbild der zwölf teilnehmenden Städte und Gemeinden zur klimaschonenden Bauleitplanung wäre ein wichtiges Ziel“. [...]
Drensteinfurter Kultursommer 2015 startet am 21.08.2015
Die Vorbereitungen für den Drensteinfurter Kultursommer 2015 gehen in die Endphase. Unter dem bewährten Motto „Kultur umsonst und an besonderen Orten“ findet in der Zeit vom 21.08.2015 bis 06.09.2015 bereits zum sechsten Mal der Drensteinfurter Kultursommer statt. U. a. wird es am 21.08.2105 ein Open-Air-Klassikkonzert sowie am 06.09.2015 einen großen Blumen- und Gartenmarkt mit Kulturprogramm und verkaufsoffenem Sonntag auf dem Marktplatz Drensteinfurt geben. Erstmalig ist im Rahmen des Kultursommers auch eine Open-Air-Kinoveranstaltung geplant.

Alle Veranstaltungen sind wie in den Vorjahren für die Besucher/innen kostenlos, Spenden zur Finanzierung des gesamten Kultursommerprogramms sind bei den einzelnen Veranstaltungen herzlich willkommen. Die Initiatoren des Drensteinfurter Kultursommers freuen sich, dass erneut die Sparkasse Münsterland- Ost als Hauptsponsor für den Kultursommer 2015 gewonnen werden konnte. Alle Veranstaltungen des Drensteinfurter Kultursommers 2015 werden in einem attraktiven Flyer abgedruckt, der Mitte August an alle Haushalte in Drensteinfurt, Rinkerode und Walstedde verteilt wird.
[...]
 
E-Bike-Verleih für Camper am Erlbad
Auf Tour durch Drensteinfurt und Umgebung - das macht die Stadtverwaltung möglich. Denn pünktlich zur Radsaison startet sie wieder mit dem E-Bike-Verleih am Erlbad.
„Wir möchten den Campern am Erlbad die Möglichkeit geben mit dem Rad die Gegend zu erkunden“ betont Wirtschaftsförderin Ute Homann. Ab sofort stehen dafür wieder zwei E-Bike am Erlbad zur Ausleihe zur Verfügung.
Ab sofort können die Räder ausgeliehen werden: Sie werden über das Erlbad vermietet. Mieten kann jeder - pro Tag und Rad kostet das 13,50 Euro (halber Tag 7 Euro) und am Wochenende für zwei Tage pro Rad 25 Euro.

„Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, erläutert Wirtschaftsförderin Ute Homann. Die Räder sind einfach zu fahren und werden mit Muskelkraft und Motor bewegt. Nur wenn man in die Pedale tritt, lässt sich die Motorunterstützung zuschalten und beschleunigt zügig bis 25 Stundenkilometer. [...]
Stadtführungen
Drensteinfurt stellt sich vor ...
Die Stadt Drensteinfurt lädt interessierte Neubürgerinnnen und Neubürger zu einer kostenlosen Stadtführung ein. Bei der Stadtführung soll Geschichtliches, aber auch Aktuelles über Drensteinfurt vorgestellt werden: Welche Einkaufsmöglichkeiten gibt es? Welche Sport- und Freizeitaktivitäten und welche kulturellen Highlights werden in Drensteinfurt angeboten? Die Stadtführungen werden von der Wirtschaftsförderin Ute Homann und von der neuen Stadtführerin, der Diplomgeologin Petra Holler-Kracht durchgeführt.

„Wir haben die Idee im Prozess zum Integrierten Handlungskonzept für die Innenstadt Drensteinfurt“ entwickelt und aufgegriffen, freut sich Wirtschaftsförderin Ute Homann über das Projekt, welches auch schon 2014 angeboten wurde. In Kooperation mit der Interessengemeinschaft für Drensteinfurt (igw) ist es der Wirtschaftsförderin ein Anliegen besonders den Einzelhandel den Neubürgern vorzustellen.
[...]
 
Änderung der Sprechzeiten des Finanzamtes in der Stadtverwaltung
Die Sprechstunden des Finanzamtes Beckum in der Stadtverwaltung Drensteinfurt werden nicht mehr wie bisher dienstags durchgeführt, sondern freitags.

Die Sprechstunden finden jeweils in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr, in der Stadtverwaltung, 1. OG, Zimmer 47, an folgenden Tagen statt:

Freitag, 21.08.2015
Freitag, 18.09.2015
Freitag, 20.11.2015
Freitag, 18.12.2015

In den Ferien findet keine Sprechstunde statt. [...]
Veranstaltungskalender 2015 für Drensteinfurt
Verpassen Sie keinen Termin!

Hier finden Sie einen $download(1426152381,Jahreskalender ); mit den großen, langfristig geplanten Veranstaltungen in Drensteinfurt.
Schützenfeste, Sportveranstaltungen, Dreingaufest und Weihnachtsmärkte. Mit dem Veranstaltungskalender entgeht Ihnen nichts mehr !
Terminwünsche und Anregungen nimmt Meike Haverkamp (Tel.: 02508 993 798) gerne entgegen.

Den Veranstaltungskalender finden Sie hier.... [...]
 
Kinderstadtplan der Stadt Drensteinfurt
Der Plan wurde speziell auf die Bedürfnisse der Kinder ausgelegt und kindgerecht aufgearbeitet. Wo befinden sich die Spielplätze, wo treffen sich eigentlich die Pfadfinder und wo findet man den nächsten Bolzplatz? Diese und weitere Fragen und alle wichtigen Anlaufpunkte sind kinderleicht auf dem Plan zu finden. Für alle drei Ortsteile wurden zudem die Schulwegempfehlungen der Stadt Drensteinfurt aufgenommen. Der neue Kinderstadtplan soll daher ab diesem Jahr den Erstklässlern aller Grundschulen in Drensteinfurt an die Hand gegeben werden. Diese können dann mit ihren Eltern den sichersten Weg zur Schule erkunden. Selbstverständlich ist der Plan aber auch für jedermann im Bürgerbüro der Stadt Drensteinfurt, in den Nebenstellen in Walstedde und Rinkerode sowie im Kulturbahnhof kostenlos erhältlich. [...]
Dauerausstellung „Strontianit in Drensteinfurt“ im Gebäude der Stadtverwaltung
Es war fast ein Goldrausch, als nach 1870 in Drensteinfurt „Silbersteine“ gefunden und in Hunderten von Gruben und kleinen Stollen abgebaut wurden. Strontianit ist ein seltenes Mineral. Die Strontianitvorkommen im südlichen Münsterland wurden industriell verwertet: zum einen für die Pyrotechnik zur Erzeugung von roten Flammen, vor allem aber in der Zuckerindustrie zur Gewinnung von Restzucker aus der Melasse.

In einer kleinen Dauerausstellung in zwei Schrankvitrinen im Obergeschoss des Gebäudes der Stadtverwaltung wird seit 2013 der Strontianit und insbesondere seine Drensteinfurter Geschichte präsentiert. [...]
 
Schönes Drensteinfurt - Neue Postkarten-Edition von Drensteinfurt und Umgebung
Alle, die ein Andenken von ihrem Besuch in Drensteinfurt haben oder aus Drensteinfurt Grüße an Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte schicken möchten, können sich jetzt über neue Postkarten freuen.

Die Postkarten sind im Maxiformat erschienen, aber zu frankieren sind diese wie alle Postkarten mit 0,45 €. Zwei der Postkarten sind von Drensteinfurt und zeigen Motive aus allen drei Ortsteilen, eine weitere Karte zeigt Motive aus Walstedde, Ameke und Mersch und eine Karte widmet sich ausschließlich Rinkerode mit seinen Sehenswürdigkeiten. [...]