Aktuelles
Stadtführung für Neubürger
Drensteinfurt stellt sich vor ...

Die Stadt Drensteinfurt lädt interessierte Neubürgerinnnen und Neubürger zu einer kostenlosen Stadtführung ein. Bei der Stadtführung soll Geschichtliches, aber auch Aktuelles über Drensteinfurt vorgestellt werden: Welche Einkaufsmöglichkeiten gibt es? Welche Sport- und Freizeitaktivitäten und welche kulturellen Highlights werden in Drensteinfurt angeboten? Die Stadtführungen werden von der Wirtschaftsförderin Ute Homann und von der neuen Stadtführerin, der Diplomgeologin Petra Holler-Kracht durchgeführt.

„Wir haben die Idee im Prozess zum Integrierten Handlungskonzept für die Innenstadt Drensteinfurt“ entwickelt und aufgegriffen, freut sich Wirtschaftsförderin Ute Homann über das Projekt, welches auch schon 2014 angeboten wurde. In Kooperation mit der Interessengemeinschaft für Drensteinfurt (igw) ist es der Wirtschaftsförderin ein Anliegen besonders den Einzelhandel den Neubürgern vorzustellen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 20 Personen. Treffpunkt ist vor der Stadtverwaltung, Landsberplatz 7. Termine: Samstag, 9. Mai, 11 - 12.30 Uhr und Samstag, 26. September, 11 - 12.30 Uhr. Die Anmeldungen für die Neubürgerstadtführung nimmt Wirtschaftsförderin Ute Homann entgegen, Telefon 02508 - 995 135, u.homann@drensteinfurt.de. Wenn der Bedarf größer ist, sind weitere Führungen für Neubürger geplant. [...]
Stellenausschreibung
Die Stadt Drensteinfurt sucht zu sofort

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter
zur Überwachung des ruhenden Verkehrs.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 7 Stunden.
Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

Überwachung des ruhenden Verkehrs in den Ortsteilen Drensteinfurt, Walstedde und Rinkerode
Ausstellung von Verwarnungen bei festgestellten Verstößen gegen die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (Halten und Parken).
Mitwirkung im Ordnungswidrigkeitenverfahren und ggf. Aussage als Zeugin / Zeuge bei Gerichtsverfahren.
Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet:
Bereitschaft zu flexiblen Dienstzeiten auch in den Abendstunden und an Wochen-enden
Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
Fähigkeit, mit emotionsgeladenen Bürgerkontakten sachlich umgehen zu können
Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
Privates Fahrzeug wäre erwünscht. Fahrtkosten werden erstattet.
Wir bieten Ihnen:  Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 2 TVöD/VKA.
Die Vergütung erfolgt im Rahmen eines Minijobs.
Technische Ausstattung zur Erfassung der festgestellten Verstöße
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte spätestens
bis zum 08. Mai 2015 an den Bürgermeister der Stadt Drensteinfurt, Landsbergplatz 7, 48317 Drensteinfurt Die Stadt Drensteinfurt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles bevorzugt. Noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an 
Herrn Ingo Herbst, Tel. 02508 995-141, E-Mail: i.herbst@drensteinfurt.de oder 
Herrn Martin Brinkötter Tel. 02508 995-128, E-Mail: m.brinkoetter@drensteinfurt.de. [...]
 
Breitbandausbau in Drensteinfurt nicht vor 2016 in Sicht
Schnelles Internet für die Stadt Drensteinfurt ist laut Aussage des Unternehmens „Deutsche Glasfaser“ nicht vor 2016 in Sicht.

Leistungsfähige Breitbandnetze sind heute zum schnellen Informations- und Wissensaustausch unbedingte Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum und die positive Entwicklung von Kommunen und Regionen. Auch im Kreis Warendorf ist Breitband mittlerweile ein bedeutender Standortfaktor und spielt eine immer wichtigere Rolle sowohl für Unternehmen als auch für Bürgerinnen und Bürger. Die Verfügbarkeit schneller Datenleitungen entscheidet heute über die Attraktivität als Wirtschaftsstandort hat einen großen Einfluss auf die Bewertung der Wohn-und Lebensqualität.

Aus diesem Grund hatten bereits Bürgermeister Berlage und Landrat Dr. Olaf Gericke im Mai 2014 den Vertrag mit dem Investor gezeichnet, um Pilotprojekt im Kreis Warendorf zu werden.

Zurzeit laufen in der Gemeinde Senden im Kreis Coesfeld die sogenannten Nachfragebündelungen, mit dem Ziel, dass sich mindestens 40 % der Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden. Bei einem positiven Ergebnis baut Deutsche Glasfaser ein komplett neues Netz, verlegt Glasfaserkabel in jede Straße.

[...]
Drensteinfurt im Wettbewerb“ - Kunden gewinnen und binden“
Expertenvortrag zum Thema Einzelhandel am 20. Mai 2015 in der Alten Post

Der stationäre Einzelhandel steht in Drensteinfurt, wie in vielen anderen Kommunen vergleichbarer Größe, vor der Herausforderung, Kunden so zu binden, dass sie nicht in den nahegelegenen Oberzentren oder im Internet einkaufen. Die Stadt Drensteinfurt, die IHK Nord Westfalen und die Werbegemeinschaft Drensteinfurt - IG Werbung für Drensteinfurt e.V. - als Interessenvertreter von rund 175 Gewerbetreibenden möchten durch die Einbindung verschiedener Akteure Drensteinfurt als Einkaufsstadt stärken. Mit Münster hat Drensteinfurt ein sehr starkes Oberzentrum in seiner näheren Umgebung, das hoch attraktive Einkaufsmöglichkeiten bietet. Andere Konkurrenten im Wettbewerb um die Kunden rüsten deutlich auf. Wie können Drensteinfurter Einzelhändler ihre Situation verbessern?

Wie bringen Sie Ihre Kunden dazu, bei Ihnen einzukaufen und wiederzukommen? Welches sind die Faktoren, um sich erfolgreich am Markt zu behaupten? Wie können Sie neue Trends umsetzen? Wie erreichen Sie neue Zielgruppen?

Diese und viele weitere Fragen sollen gemeinsam mit Experten diskutiert werden. Denn angesichts permanenter Veränderungen der Märkte ist es gerade im Einzelhandel unerlässlich geworden, sich ständig neuen Trends und Entwicklungen anzupassen.

Gemeinsam mit der IHK Nordwestfalen und der IG Werbung für Drensteinfurt e.V. lädt die Wirtschaftsförderung der Stadt Drensteinfurt Interessierte zur Veranstaltung
„DRENSTEINFURT IM WETTBEWERB - Kunden gewinnen und binden“ am Mittwoch, 20. Mai 2015, Beginn 19:00 Uhr, in die „Alte Post“, Mühlenstraße 15, 48317 Drensteinfurt. [...]
 
Neuauflage der Bürgerbroschüre jetzt erhältlich
Wo finde ich was in Drensteinfurt?
Neuauflage der Bürgerbroschüre jetzt erhältlich

Wo ist der nächste Kinderkarten in der Stadt Drensteinfurt? Wie erreiche ich den Bürgermeister? Wer ist Ansprechpartner für Baugenehmigungen, für die Ummeldung des Autos oder für die Abfallentsorgung? Fragen, denen sich jede Neubürgerin und jeder Neubürger und auch mancher Einheimische immer wieder stellen müssen, beantwortet die Stadt Drensteinfurt jetzt druckfrisch mit der Neuauflage der Bürgerbroschüre: Das übersichtliche und klar gegliederte Magazin liefert demnächst aktuelle Daten, Zahlen und Adressen zum Nachschlagen im umfassenden Überblick.

Die Broschüre, die erneut von der BVB-Verlagsgesellschaft aus Nordhorn in Zusammenarbeit mit der Stadt erstellt wurde, gibt nicht nur einen Überblick über Vergangenheit und Gegenwart der Stadt. Sie stellt die Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung vor und informiert über Behörden und Dienststellen im Kreis Warendorf. Antworten auf die Frage „Was erledige ich wo?“ gibt ein alphabetisches Stichwortverzeichnis, das zu den richtigen Ansprechpartnern in den einzelnen Fachbereichen der Stadtverwaltung führt. Außerdem stellt der praktische Wegweiser Schulen, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen vor und informiert zusätzlich über Familien-, Jugend- und Seniorenangebote in der Stadt. Auch über die Sport- und Kulturangebote sowie die Vereinsaktivitäten und kirchlichen Angebote in der Stadt Drensteinfurt mit den Ortsteilen gibt die Broschüre umfassend Auskunft.

„Die Broschüre hat sich als aktueller Wegweiser bewährt. Sie hilft, sich in Drensteinfurt schnell zurechtzufinden, führt alle wichtigen Adressen auf und vermittelt einen Überblick über das gesellschaftliche Leben in Drensteinfurt, Rinkerode, und Walstedde“, so Bürgermeister Carsten Grawunder. [...]
Austellung Farbexperimente im Rathaus
Am Mittwoch, 15. April 2015, eröffnete Bürgermeister Carsten Grawunder die Ausstellung Farbexperimente in der Stadtverwaltung, Landsbergplatz 7.

Kursteilnehmer/innen aus zwei VHS-Kursen aus Drensteinfurt zeigen die schönsten Bilder, die während der letzten Kurse unter fachkundiger Leitung von Frau Christiana Diallo-Morick entstanden sind.

Die Ausstellung findet im Zeitraum vom 15.04. - 12.06.2015 statt und kann auch zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung besucht werden.

Montags und mittwochs von 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr, dienstags und freitags durchgehend von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr und donnerstags durchgehend von 7:30 Uhr bis 17:30 Uhr. [...]
 
Der Tag des offenen Denkmals
Tag des offenen Denkmals

Der Tag des offenen Denkmals am 13. September 2015 wird unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie" stehen.

Ziel der europaweiten Kampagne ist es, auf die Bedeutung dieser industriellen und technischen Denkmale für die Denkmallandschaft in ganz Europa hinzuweisen. Es sind nicht nur die großen Gotteshäuser und malerischen historischen Altstädte, die unsere baukulturelle Identität formen. Ganze Regionen wie das Ruhrgebiet, das Saarland oder die Bergbaugebiete Sachsens, die großen See- und Binnenhäfen werden durch Technik- und Industriebauten geprägt. Als Einzeldenkmale und Denkmalensembles gelten sie heutzutage vielerorts bereits für den Tourismus ebenso als positive Standortfaktoren wie berühmte Barockkirchen, klassizistische Rathäuser oder prächtige Fachwerkinnenstädte.

Im Zentrum des Denkmaltags 2015 stehen selbstverständlich alle Denkmale mit direktem Bezug auf das Jahresmotto: von der Mühle über den Ringofen, von der Dampfturbine bis zur alten - vielleicht inzwischen umgenutzten? - Maschinen- oder Fertigungshalle. Ebenso dazu gehören: Kanalisationen, Brücken, Bahnhöfe, Stellwerke, Wassertürme, Verladeanlagen, Zechen, Hütten, Stollen der Montanindustrie sowie historische Bauten, Werkstätten und Handwerksbetriebe aller Art wie Kirchbauhütten, Schmieden, Backhäuser, Stellmachereien, Webereien, Glockengießereien und, und, und ...

Auch Drensteinfurt hat allerhand Bau- und Bodendenkmäler zu dem Thema „Handwerk, Technik und Industrie“ zu bieten. [...]
Änderung der Sprechzeiten des Finanzamtes in der Stadtverwaltung
Die Sprechstunden des Finanzamtes Beckum in der Stadtverwaltung Drensteinfurt werden nicht mehr wie bisher dienstags durchgeführt, sondern freitags.

Die Sprechstunden finden jeweils in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr, in der Stadtverwaltung, 1. OG, Zimmer 47, an folgenden Tagen statt:

Freitag, 20.03.2015
Freitag, 17.04.2015
Freitag, 22.05.2015
Freitag, 21.08.2015
Freitag, 18.09.2015
Freitag, 20.11.2015
Freitag, 18.12.2015

In den Ferien findet keine Sprechstunde statt. [...]
 
CafEé KIDZ
Das CafEé KIDZ ist ein Offener Treff für Kinder ab 7 Jahren. Das heißt: Kinder müssen nirgendwo Mitglied werden, um mitzumachen. Sie können einfach kommen und gehen, wann und wie oft sie wollen. Willkommen ist jede(r): Mädchen oder Junge, blond oder braun, lebhaft oder ruhig. Im Cafe KIDZ ist eigentlich immer was los. Es ist abwechslungsreich, laut und lustig, offen für eigene Ideen. Meistens steht die gesamte Woche unter einem Motto. An jedem Nachmittag gibt es dann ein besonderes
Angebot dazu. Das kann eine kleine Bastelei sein, gemeinsame Spiele oder eine Kochaktion. Auch hier gilt: alle sind eingeladen, mitzumachen. Aber gezwungen wird keiner. Wer mag kann in der Zeit auch einfach mit seinen Freundinnen oder Freunden Billard spielen, kickern oder einfach nur rumsitzen und quatschen.

Nur ab und zu gibt es im Café KIDZ Aktionen für alle. Das kann ein Ausflug sein, eine Party oder ein Filmnachmittag. Auf diese Aktionen und alle anderen Angebote wird in diesem Programmheft hingewiesen. Bei einigen dieser Aktionen ist eine - schriftliche und verbindliche - Anmeldung nötig. Dann wird in der Regel auch ein Kostenbeitrag
erhoben, der bei der Anmeldung bezahlt werden muss. Das Cafe KIDZ ist eine Veranstaltung des Jugendwerk DRIWA e.V. Weitere Infos unter www.driwa.org oder Telefon 02508-993797. [...]
Weiter gehts! Teenie-Club in Walstedde
Im Teenieclub Walstedde geht‘s weiter!

Hier das Programm mit den neusten Terminen!

Bei guter Resonanz wird es danach auch ein Frühlingsprogramm geben!

Weitere Infos [...]
 
Veranstaltungskalender 2015 für Drensteinfurt
Verpassen Sie keinen Termin!

Hier finden Sie einen $download(1426152381,Jahreskalender ); mit den großen, langfristig geplanten Veranstaltungen in Drensteinfurt.
Schützenfeste, Sportveranstaltungen, Dreingaufest und Weihnachtsmärkte. Mit dem Veranstaltungskalender entgeht Ihnen nichts mehr !
Terminwünsche und Anregungen nimmt Meike Haverkamp (Tel.: 02508 993 798) gerne entgegen.

Den Veranstaltungskalender finden Sie hier.... [...]
Steuerungsgruppe für Halli-Galli und MINILON hat sich getroffen
Jetzt wird es \"ernst\": Die Steuerungsgruppe für die beliebten Ferienveranstaltungen Halli-Galli und MINILON hat sich heute zum ersten Mal zur Planung getroffen; drei weitere Treffen werden folgen, bis es dann in den Ferien los geht!

Hier schon mal die Veranstaltungstermine:

29.6.-3.7.2015 Ferienspektakel Halli-Galli (www.halli-galli.de)

6.-10.7.2015 Spielstadt MINILON (www.minilon.de)


Rüdiger Pieck
Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Drensteinfurt
fon 02508- 993797
fax 02508- 9956222 [...]
 
Kinderstadtplan der Stadt Drensteinfurt
Der Plan wurde speziell auf die Bedürfnisse der Kinder ausgelegt und kindgerecht aufgearbeitet. Wo befinden sich die Spielplätze, wo treffen sich eigentlich die Pfadfinder und wo findet man den nächsten Bolzplatz? Diese und weitere Fragen und alle wichtigen Anlaufpunkte sind kinderleicht auf dem Plan zu finden. Für alle drei Ortsteile wurden zudem die Schulwegempfehlungen der Stadt Drensteinfurt aufgenommen. Der neue Kinderstadtplan soll daher ab diesem Jahr den Erstklässlern aller Grundschulen in Drensteinfurt an die Hand gegeben werden. Diese können dann mit ihren Eltern den sichersten Weg zur Schule erkunden. Selbstverständlich ist der Plan aber auch für jedermann im Bürgerbüro der Stadt Drensteinfurt, in den Nebenstellen in Walstedde und Rinkerode sowie im Kulturbahnhof kostenlos erhältlich. [...]
Dauerausstellung „Strontianit in Drensteinfurt“ im Gebäude der Stadtverwaltung
Es war fast ein Goldrausch, als nach 1870 in Drensteinfurt „Silbersteine“ gefunden und in Hunderten von Gruben und kleinen Stollen abgebaut wurden. Strontianit ist ein seltenes Mineral. Die Strontianitvorkommen im südlichen Münsterland wurden industriell verwertet: zum einen für die Pyrotechnik zur Erzeugung von roten Flammen, vor allem aber in der Zuckerindustrie zur Gewinnung von Restzucker aus der Melasse.

In einer kleinen Dauerausstellung in zwei Schrankvitrinen im Obergeschoss des Gebäudes der Stadtverwaltung wird seit 2013 der Strontianit und insbesondere seine Drensteinfurter Geschichte präsentiert. [...]
 
Schönes Drensteinfurt - Neue Postkarten-Edition von Drensteinfurt und Umgebung
Alle, die ein Andenken von ihrem Besuch in Drensteinfurt haben oder aus Drensteinfurt Grüße an Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte schicken möchten, können sich jetzt über neue Postkarten freuen.

Die Postkarten sind im Maxiformat erschienen, aber zu frankieren sind diese wie alle Postkarten mit 0,45 €. Zwei der Postkarten sind von Drensteinfurt und zeigen Motive aus allen drei Ortsteilen, eine weitere Karte zeigt Motive aus Walstedde, Ameke und Mersch und eine Karte widmet sich ausschließlich Rinkerode mit seinen Sehenswürdigkeiten. [...]